Alperia AG: Neuer Aufsichtsrat und Vorstand bestellt

Im Rahmen der am heutigen 30. Mai stattgefundenen Gesellschafterversammlung ist der neue Aufsichtsrat der Alperia AG für die kommenden drei Geschäftsjahre offiziell bestellt worden. Dieser setzt sich wie folgt zusammen: Mauro Marchi (Aufsichtsratsvorsitzender), Wolfram Sparber (stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender), Luitgard Spögler, Paula Aspmair, Manfred Mayr und Maurizio Peluso.

Der Aufsichtsrat der Alperia AG hat in seiner konstituierenden Sitzung offiziell den Vorstand nominiert: Es sind dies Flora Kröss (Vorstandsvorsitzende), Renate König (stellvertretende Vorstandsvorsitzende), Helmuth Moroder, Daniela Vicidomini sowie als Vertreter des Managements Generaldirektor Johann Wohlfarter und Vizegeneraldirektor Paolo Acuti.

Die Gesellschafter (Autonome Provinz Bozen, die Gemeinden Bozen und Meran sowie die SELFIN GmbH) haben auch folgenden Verwendungsvorschlag des Jahresergebnisses 2018 in der Höhe von 27.155.151 Euro genehmigt:

- 1.357.758 Euro als Zuweisung an die gesetzliche Rücklage;

- 1.797.393 Euro als Gewinnvortrag;

- Ausschüttung von 24.000.000 Euro an Dividenden an die Gesellschafter, anteilig nach der Zahl der gehaltenen Anteile zu einem Wert von 0,032 Euro pro Anteil.

Die Dividenden des heurigen Jahres sind deutlich höher (+ 3.000.000 Euro) gegenüber denjenigen des Vorjahres.

Mauro Marchi, Aufsichtsratsvorsitzender