Alperia: Praktikanten erhalten Einblick in die Arbeit des Energieunternehmens

27 junge Menschen sammeln derzeit wichtige praktische Arbeitserfahrungen in Alperia. Jedes Jahr bietet der Südtiroler Energiedienstleister zahlreichen Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, mittels bezahlter Praktika die Tätigkeit des Unternehmens kennenzulernen. Begrüßt wurden die Sommerpraktikanten von Generaldirektor Johann Wohlfarter, Vize Generaldirektor Paolo Acuti und Johanna Vaja, Direktorin der Personalabteilung von Alperia.

Die Praktikanten sind in den verschiedenen Abteilungen und Business Units der Alperia Gruppe tätig, vom Verwaltungs- bis hin zum technischen Bereich des Energiedienstleisters. Sie begleiten die Mitarbeiter bei ihrer täglichen Arbeit und können sich auch selbst aktiv einbringen. Durch das eigenständige Mitgestalten sammeln sie praktische Erfahrungen für das spätere Berufsleben. Mit diesem Angebot will Alperia junge Menschen so früh wie möglich auf ihrem beruflichen Weg begleiten und unterstützen, denn die Absolvierung von Praktika ist heute eine wichtige Voraussetzung für den späteren erfolgreichen Berufseinstieg.