Elektromobilität: Trentino-Südtirol italienweit an erster Stelle

Der aktuelle Smart Mobility Report 2020 des „Politecnico di Milano“ bestätigt, dass die Region Trentino-Südtirol im nationalen und europäischen Vergleich eine Vorreiterrolle in der Elektromobilität einnimmt. Ein wichtiges Ergebnis, zu dem Alperia mit der Tochtergesellschaft Neogy, welche die öffentliche Ladeinfrastruktur in der Region betreibt, einen wesentlichen Beitrag geleistet hat.

Der Smart Mobility Report ist ein jährlich erscheinender Bericht, der von der Energy&Strategy Group der School of Management des Politecnico Mailand erstellt wird und die Marktentwicklung zur „intelligenten Mobilität“ in Italien und weltweit analysiert. Der Schwerpunkt liegt auf den Trends Elektromobilität, „Sharing“, autonomes Fahren und den damit verbundenen Entwicklungen der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge. Aus dem Bericht 2020 geht hervor, dass Trentino-Südtirol mit Abstand die Region mit der größten Verbreitung von Elektromobilität in Italien ist – mit der höchsten Anzahl an Ladestationen und Elektrofahrzeugen pro Einwohner. Mit 500 E-Fahrzeugen und 100 Ladestationen pro 100.000 Einwohner, liegt Trentino-Südtirol auf dem Niveau der führenden europäischen Länder.

Der Bericht hebt hervor, dass entscheidende Faktoren für die Verbreitung der Elektromobilität öffentliche Förderbeiträge sind, wie sie von den Autonomen Provinzen Bozen und Trient angeboten werden, sowie das Vorhandensein einer weit verzweigten Ladeinfrastruktur. Letzteres wird in Trentino-Südtirol von Alperia gewährleistet: Die Tochtergesellschaft Neogy ist der größte Betreiber von Ladestationen in der Region und hat wesentlich zum Ausbau des öffentlichen Ladenetzes beigetragen. Das Joint Venture für Elektromobilität von Alperia und Dolomiti Energia, begann zunächst regional mit der Entwicklung seiner Dienstleistungen und Ladestationen, um sie nun auf ganz Italien auszuweiten. Das Unternehmen gewährleistet sowohl einen hohen technologischen Standard durch seine innovativen und leistungsstarken Ladestationen, was zu deutlich schnelleren Ladezeiten führt, als auch eine komplett nachhaltige Mobilität, dank der Lieferung von 100 % grüner Energie, die aus erneuerbaren Quellen erzeugt wird.