Gesellschaft der Alperia Gruppe mit dem Preis „100 Eccellenze Italiane“ in Rom ausgezeichnet

Neogy, ein Joint Venture von Alperia und Gruppo Dolomiti Energia, und eines der wichtigsten Unternehmen im Bereich der Elektromobilität auf nationaler Ebene, gehört zu den Auserwählten des diesjährigen Awards „100 Eccellenze Italiane“. Die Preisverleihung fand vor Kurzem in Rom statt. Die Auszeichnung für Neogy nahm Sergio Marchiori entgegen, der CEO des Bozner Unternehmens.

 

Das Ziel von „100 Eccellenze Italiane“, einer Veranstaltung, die bereits zum sechsten Mal stattfindet, ist es, 100 Protagonisten Italiens aufgrund ihres wertvollen Beitrags auszuzeichnen, den jeder von ihnen zum Wachstum des Landes geleistet hat.

In diesem Jahr geht diese Anerkennung auch an den innovativen Bereich der Elektromobilität und zeichnet Neogy aus, das erste in Italien gegründete Unternehmen in diesem Bereich. Das Joint Venture der beiden größten Energieversorger in Trentino-Südtirol arbeitet darauf hin, eine neue nachhaltige Mobilität zu fördern, indem es Dienstleistungen und Ladelösungen für Elektroautos anbietet. Die Infrastruktur von Neogy zählt mittlerweile mehr als 800 öffentliche Ladepunkte in ganz Italien, die sich durch die grüne Energie und fortschrittliche Technologie auszeichnen, sowie durch die hohe Leistung der Stationen, die schnelle Ladezeiten ermöglichen.

„Der ‚Premio 100 Eccellenze Italiane‘ ist für uns eine wichtige Anerkennung für den entscheidenden Beitrag, den wir zur Beschleunigung eines neuen Sektors wie der Elektromobilität geleistet haben, und für die Bedeutung, die wir der Nachhaltigkeit geben, die uns bei unseren täglichen Entscheidungen im Unternehmen leitet“, so Sergio Marchiori, CEO von Neogy, bei der Preisverleihung.