Unicoop Tirreno und Alperia Bartucci unterzeichneten Kooperationsabkommen zur Entwicklung von Energieeffizienzprojekten

Unicoop Tirreno und Alperia Bartucci haben einen Rahmenvertrag unterzeichnet, der darauf abzielt Energieeffizienz-Projekte zu entwickeln, die von Alperia Bartucci in Form des Energy Performance Contract (E.P.C.) finanziert werden.

Die ersten Projekte wurden bereits in der Toskana, im Latium und in Umbrien realisiert, dabei wurden die Lampen von 15 Coop-Verkaufsstellen mit neuen LED-Leuchten ausgetauscht. Die Maßnahme wurde vom Unternehmen 9REN umgesetzt – vom Lichtdesign über die Lieferung bis hin zur Installation der Lichtkörper. „Die Energieeffizienz ist einer der Schwerpunkte, in denen sich die Genossenschaft bewegen will“, sagt Piero Canova, Generaldirektor von Unicoop Tirreno. „Durch Energieeinsparungen können wir sowohl die Betriebskosten als auch Umweltauswirkungen reduzieren. Das steht im Einklang mit dem Industrieplan und dem sozialen Engagement gegenüber unseren Mitgliedern und der Gemeinschaft.“  

Der Austausch der Lampen wird in diesem Jahr in weiteren 15 Verkaufsstellen und im Logistikzentrum in Vignale in der Provinz Livorno fortgeführt. Nach Umsetzung des gesamten Projekts wird der Verbrauch von elektrischer Energie für die Beleuchtung um bis zu 60 % reduziert werden, wodurch jährlich rund 2.000 Tonnen an CO2-Emissionen eingespart werden können.