Mit kleinen Schritten in die Zukunft

Wir sind davon überzeugt, dass die jungen Generationen ein wesentlicher Schlüssel zum Aufbau einer grüneren Zukunft sind: Es ist unsere Pflicht, Wissen weiterzugeben, um das Bewusstsein für die Schlüsselthemen von Alperia zu schärfen.

Um allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu bieten, die faszinierende Welt der Energie zu entdecken, öffnen wir regelmäßig die Türen unserer Kraftwerke und zeigen aus der Nähe, was es bedeutet, nachhaltig zu sein. Wir wecken die Neugierde der Kinder und beantworten all ihre Fragen mit Begeisterung.

Durch die Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen wird der Prozess der Sensibilisierung für Umweltthemen in den Schulen aufgewertet, denn zum Theorieunterricht im Klassenzimmer gesellt sich Praxisaktivität.

Unsere Führungen durch die Anlagen werden eigens so konzipiert, dass ein Bildungsbesuch zu einem unvergesslichen Erlebnis wird: Gemeinsam erforschen wir das seit Generationen weitergegebene Erbe, informieren eingehend über die aktuellen Technologien und erweitern die Zukunftshorizonte.

Lehrmaterial Herunterladen

Informationen zu den Führungen

  • Schulen haben Zugang zu unseren Wasserkraftwerken in Töll und Lana, um mehr über die Stromproduktion aus erneuerbaren Energiequellen zu erfahren, oder können eins unserer Fernheizwerke in Bozen, Meran, Klausen und Sexten besuchen, um herauszufinden, wie saubere Wärme für den Privatbedarf und für Unternehmen erzeugt wird.
  • Mittelschulen können kostenlos unsere Virtual-Reality-Box mit Augmented-Reality-Brillen ausleihen, mit denen die Schülerinnen und Schüler über Videos in die Erkundung sowohl der Wasserkraftwerke als auch der Stauanlagen eintauchen können ohne das Klassenzimmer verlassen zu müssen.
  • Den Kleinsten veranschaulicht das Glühwürmchen Lucy (Heft) die Vorteile von Energiesparen und Klimaschutz.

Pädagogisches Heft

Darüber hinaus haben wir das Heft „Energiesparen und Klimaschutz“ herausgebracht, dessen Ziel es ist, die pädagogische Arbeit in den Schulen zu unterstützen und ein Grundverständnis für den verantwortungsvollen Umgang mit dem Klimaschutz und dem Ökosystem der Erde zu vermitteln. Das Heft enthält ein Quiz und einfache Experimente zum Thema Energiesparen und Nachhaltigkeit.

Zum Anfordern des Hefts einfach eine E-Mail an die Adresse events@alperia.eu mit folgenden Angaben schicken:

  • Name der Schule;
  • Anzahl der Hefte.

Jedes Heft kommt mit einem Notizblock, um die Experimente ausführen zu können. Das Material muss am Alperia Standort in der Zwölfmalgreiener Straße 8 in Bozen abgeholt werden.

Führung Fernheizwerk

Führung Wasserkraftwerk

Box Virtual Reality

Erlebe Energie um 360°

Jetzt reservieren

Bestellen Sie die Broschüre von Lucy zum Energiesparen

Häufig gestellte Fragen

Was ist angesichts der Coronasituation für die geführte Besichtigung eines Kraftwerks erforderlich?
  • Für die Teilnahme an der Führung ist der Green Pass oder ein negativer Antigentest (48 h) erforderlich.
  • Während des gesamten Besuchs besteht Maskenpflicht.
  • Am Eingang des Kraftwerks müssen die Hände desinfiziert werden.
  • Innerhalb des Kraftwerks gilt eine Abstandsregel von mindestens einem Meter.
  • Um Menschenansammlungen zu vermeiden, wird der Film über das Kraftwerk nicht vorgeführt. Dieser ist in unserer Videothek verfügbar.
Wie kann ich eine geführte Besichtigung buchen?

Zur Erkundung der Alperia Kraftwerke müssen Sie online das Antragsformular ausfüllen. Innerhalb von 10 Tagen erhalten Sie von uns oder von der beauftragten Agentur (Südtiroler Ökoinstitut) alle Informationen, um Datum und Uhrzeit der Besichtigung gemeinsam festlegen zu können. Anschließend müssen Sie einen Haftungsausschluss unterzeichnen und 48 Stunden vor der Besichtigung an die angegebenen Adressen übermitteln. Wenn Sie auf Ihre E-Mail keine Empfangsbestätigung bekommen, schreiben Sie bitte an events@alperia.eu

Wie läuft die Kraftwerksbesichtigung ab?

Der Zugang zum Kraftwerk ist auf maximal 18 Personen beschränkt. Die Besichtigung dauert zirka 90 Minuten. Sie werden auf dem gesamten Rundgang von einem autorisierten Führer begleitet.

Wie viel kostet eine Besichtigung?

Die Besichtigung der Kraftwerke von Alperia ist kostenlos.

Darf man während der Besichtigung fotografieren?

In den Maschinenräumen ist das Fotografieren untersagt.

Wie erhalte ich die VR-Box?

Innerhalb von 6 Werktagen nach Ihrer Anfrage setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um die Abholung zu vereinbaren. Die Box mit dem Material muss am Alperia Standort in der Zwölfmalgreiener Straße 8 in Bozen abgeholt und innerhalb einer Woche (nach vorheriger Mitteilung) zurückgebracht werden.